Heilpflanze des Jahres 2018: Ingwer

Der Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, gen. Paracelsus e.V. (NHV Theophrastus)  hat den Ingwer (Zingiber officinale) zur Heilpflanze des Jahres 2018 gewählt. Ingwer ist eine in den Tropen und Subtropen beheimatete einkeimblättrige ausdauernde krautige Pflanze. Der unterirdische Hauptspross (Ingwerwurzelstock) wird in der asiatischen Küche traditionell als Gewürz- und Heilmittel eingesetzt und erfreut sich in Europa immer mehr an Beliebtheit. Besonders bekannt ist die Verwendung des Ingwer als Getränk mit seiner anregenden Wirkung auf den Magen-Darm-Haushalt. Traditionell wirkt Ingwer auch bei Erkältungen und rheumatischen Erkrankungen. In Deutschland wird Ingwer auch als Heilmittel der Pferdefütterung beigemischt. Ingwer kann in Mitteleuropa unter günstigen Bedingungen auch im Garten angebaut werden, ist aber nicht winterfest.

<< Zurck

© Meyer-Wagenfeld